Seit den frühen 90er Jahren des 20. Jahrhundert beschäftigt sich Ulrich Hochmann mit einer Technik, die im vergangenen Jahrhundert bisweilen im Schatten neuer Materialien und Arbeitsweisen stand; nämlich mit der Steinbildhauerei. Gerade sie ist es aber, die als eine Gattung der bildenden Kunst auf die längste Entwicklungsgeschichte verweisen kann, ohne größere Unterbrechungen aufgrund irgendwelcher Rangstreitigkeiten innerhalb der bildenden Künste erlebt haben zu müssen.

Wie die Bewegung in die Steinskulptur kommt. Anmerkungen zu der Kunst von Ulrich Hochmann.
Von Herbert Schneidler.